Gesundheitspraktisches Reiki - - - Irmgard Maier - Praxis für geistiges Heilen





Gesundheitspraktisches Reiki

Reiki ist eine japanische Methode, bei der durch Handauflegen Energie übertragen wird. Sie dient zur natürlichen Stärkung des menschlichen Energiesystems und der körpereigenen Selbstheilungskräfte die auf Körper, Seele und Geist wirken. Reiki wurde Ende des 19. Jahrhunderts von dem Japaner Mikao Usui wiederentdeckt und bedeutet zunächst einmal "universelle Lebensenergie“ . Reiki kann alles Lebendige in seiner Entfaltung und seinem Ausdruck unterstützen. Es kann sowohl auf den physischen Körper, auf der emotionalen, der mentalen Ebene und auf der spirituellen Ebene wirken. All dies ist für den Praktizierenden spürbar und erfahrbar und einmal erlernt fällt es Ihm leicht, die Energie durch seine Hände fließen zu lassen, um sich selbst und seine Lebensumwelt zu unterstützen, Reiki entspannend und heilend wirken zu lassen.
Im Volksmund bezeichnet man Reiki auch als "heilende" Hände.
Was kann Reiki bewirken?

Reiki ersetzt keine ärztliche Therapie. Es unterstützt und bereichert aber medizinische Behandlungen wie Fußreflexzonenmassage, Akupressur, Lymphdrainage, Atemtherapie, Massagen, Chiropraktik, Psychotherapien usw.
Teile aus Wikipedia